Erklärung des Vorstands des CDU-Stadtverbands Neuss vom 22. Juli 2011

1. Der Parteivorstand fordert die Aufklärung der gegen den Fraktionsvorsitzenden Karl Heinz Baum erhobenen Vorwürfe.

2. Der Parteivorstand missbilligt den öffentlichen Umgang des Bürgermeisters mit den erhobenen Vorwürfen. Die notwendige Sachverhaltsaufklärung durch ihn darf nicht zulasten eines fairen Umgangs zwischen allen Beteiligten erfolgen.

3. Der Parteivorstand erwartet, dass die Wahlen zum Fraktionsvorstand in eine der nächsten Fraktionssitzungen vorgezogen werden, um klare Verhältnisse zu schaffen.

4. Fraktionsmitglieder und Bürgermeister sind durch die CDU aufgestellt worden. Daher verlangt der Parteivorstand von allen Beteiligten sachliche und faire Zusammenarbeit.