Dritter Wirtschaftsbesuch 2011: CDU zu Gast bei Heinemann

Bildunterschrift: v.l.: A. Holt, J. Niehoff, E. Heyers, Dr. J. Geerlings MdL
Bildunterschrift: v.l.: A. Holt, J. Niehoff, E. Heyers, Dr. J. Geerlings MdL

Im Gespräch mit Vertretern der CDU-Fraktion berichtete Jochen Niehoff, Geschäftsführer des Bekleidungsgeschäfts Heinemann, offen von den Anliegen und Bedürfnissen des Neusser Einzelhandels. Interessiert nahm CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Jörg Geerlings MdL gemeinsam mit den Stadtverordneten Elisabeth Heyers und Anne Holt die Ideen und Anregungen Niehoffs im Rahmen ihres dritten Wirtschaftsgesprächs 2011 entgegen.

Niehoff betonte hierbei insbesondere, die Neusser müssten sich die Schönheit ihrer Stadt immer wieder bewusst machen. Um dies zu fördern, sei es auch seitens der Politik erforderlich, den Kern der Innenstadt noch attraktiver zu gestalten. Das Unternehmen hat selbst dazu einen Beitrag geleistet und in der letzten Zeit umfangreiche Neugestaltungen und Umbaumaßnahmen vorgenommen.

Die Verlagerung eines Teils des Einzelhandels in das neu entstandene Rheinpark Center und dessen direkte Umgebung sieht Niehoff jedoch durchaus kritisch. Niehoff wünscht sich vielmehr eine lebendige Innenstadt mit einem gesunden Wettbewerb für das Neusser Traditionsunternehmen Heinemann. Das Unternehmen stellt in Neuss mit 60 Mitarbeitern eine Größe dar, die auch hinsichtlich der Auswahl und Wertigkeit der Ware ein Alleinstellungsmerkmal darstellt. „Das Unternehmen setzt auf Service und Qualität – noch mehr solcher traditionsbewusster und mit der Stadt verbundener Einzelhändler, zu denen Heinemann gehört, sind im Hinblick auf die Anziehungskraft der Innenstadt wünschenswert“, stellt Dr. Geerlings abschließend fest.