#fürneuss

Startseite
Erfahrene Persönlichkeiten komplettieren die CDU-Ratsfraktion

Drei neue Stadtverordnete für die CDU

06.03.2003 2 Minuten Lesezeit

v.l.n.r.: Christian Paul Thywissen, Stephanie Wellens und Joachim Goerdt

v.l.n.r.: Christian Paul Thywissen, Stephanie Wellens und Joachim Goerdt

Joachim Goerdt, Christian Paul Thywissen und ab dem 28. März 2003 auch die stellvertretende Parteivorsitzende Stephanie Wellens komplettieren die CDU-Stadtratsfraktion nach dem Ausscheiden der drei Stadtverordneten. Die CDU-Fraktion stellte die erfahrenen Persönlichkeiten der Öffentlichkeit in einem Pressegespräch vor.

Joachim Goerdt (54) wurde 1948 im Sauerland (Finnentrop/Kreis Olpe) geboren und hat nach dem Abitur und dem Jurastudium führende Funktionen in Wirtschafts- verbänden ausgeübt. Seit 1983 ist er beim Zentralverband der Augenoptiker in Düsseldorf als Geschäftsführer tätig.

Die politische Laufbahn begann 1967 mit dem Eintritt in die CDU, dem Engagement in der Jungen Union und - Ende der 60er Jahre - einige Jahre als stellvertretender Vorsitzender der CDU-Finnentrop. Nach der beruflichen Etablierung und dem im Jahr 1984 erfolgten Umzug nach Neuss ist J. Goerdt zunächst im Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde Heilig Geist in Neuss aktiv geworden. Seit 1995 war er Sachkundiger Bürger im Bauausschuss der Stadt Neuss. Im Januar 2003 ist er über die Reserveliste in den Stadtrat "nachgerückt". Sein Augenmerk gilt jetzt auch der Wirtschaftspolitik. Joachim Goerdt ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

Christian Paul Thywissen (63) rückte für den Stadtverordneten Karl Heinz Schnitzler in den Stadtrat nach. Er absolvierte eine Ausbildung zum Nahrungsmitteltechniker und war dann bei Verschiedenen Unternehmen der Ernährungsindustrie im In- und Ausland tätig. Dann wechselte er für weitere 25 Jahre zur Deutschen Bank AG nach Düsseldorf. Als sachkundiger Bürger war Thywissen bislang tätig im Ausschuss für Wirtschafts- und Liegenschafts- angelegenheiten und im Sozial- ausschuss. Im Stadrat will er sich auch kompetent in Finanz- und Wirtschafts- Fragen einbringen.

In der CDU ist Thywissen sei zwei Jahren Vorsitzender der Senioren Union im Stadtverband Neuss. Sein Hobby ist das Reiten und seit August 2003 ist er der Hohe Reiter Sieger des Neusser Bürgerschützenvereins. Christian Paul Thywissen ist verheiratet und hat zwei erwachsenene Kinder.

Stephanie Wellens (52) wurde 1951 geboren, studierte Germanistik und Geschichte und schloß mit dem 1./2. Staatsexamen (Lehramt an höheren Schulen) ab. Nach ihrer beruflichen Tätigkeit als Studienrätin und der „Familienpause“ arbeitete sie als Übersetzerin. Seit 1990 ist sie Mitarbeiterin bei der Handwerkskammer Düsseldorf und dort seit 1999 in der Pressestelle Redakteurin für das „Deutsche Handwerksblatt“

Ihr ehrenamtliches Engagement konzentierte sich zunächst auf die Vertretung von Elterninteressen in Kindergarten und Schulen. Seit dem Jahre 2001 ist sie stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Neuss. Ihre Arbeitsschwerpunkte sieht sie in den Bereichen Familie, Mittelstandspolitik, Schule und Kultur. Als Hobbies pflegt sie die Musik. Stephanie Wellens ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.