Dreck-weg-Tag am vergangenen Wochenende in Grimlinghausen

Gerne gehen die Einwohner Grimlinghausens am Rheinufer spazieren, um die Natur zu genießen. Im Verlauf des Sommers hat sich allerdings viel Müll am Flussufer angesammelt. Engagierte Bürger haben sich am vergangenen Wochenende getroffen, um den Dreck wegzuräumen. Organisiert wurde der „Dreck-weg-Tag“ vom Stadtverordneten Dr. Johannes Schmitz (CDU).

Bei angenehmem Herbstwetter sammelten die Helfer den Müll auf. Jetzt kann man wieder am Rhein spazieren gehen, ohne in Glasscherben oder unachtsam weggeworfenen Müll zu treten. Für die Zukunft ist geplant, immer wieder helfende Hände zu mobilisieren, um das Rheinufer sauber zu halten.