Die Shell-Jugendstudie 2015 – was sie aussagt und was wir vor Ort damit tun können

Im Herbst 2015 wurde die 17. Shell-Jugendstudie der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie schon ihre Vorgänger-Studien dokumentiert sie Sichtweisen, Stimmungen und Erwartungen von Jugendlichen in Deutschland und gibt darüber hinaus gesellschaftspolitische Denkanstöße. Professor Patrik Höring vom Erzbistum Köln stellt die Ergebnisse der Studie am 5. April bei der CDU Neuss vor. CDU-Parteivorsitzender Dr. Jörg Geerlings und der jugendpolitisch engagierte Ratsherr Thomas Kaumanns laden alle Interessierten zu dieser Veranstaltung um 19.30 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a, herzlich ein.

„Wir wollen bei dieser Veranstaltung konkrete Ideen entwickeln, wie wir vor Ort auf die Studie reagieren können“, erklärt Thomas Kaumanns das Ziel. „Mit  politisch Verantwortlichen und Akteuren der Kinder- und Jugendarbeit sowie mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern möchten wir hierzu ins Gespräch kommen“, so Parteichef Geerlings.

Um Anmeldung  in der CDU-Geschäftsstelle wird telefonisch unter 02131-718860 oder per E-Mail an info@cdu-neuss.de gebeten.