Die CDU Neuss trauert um Altbürgermeister Hermann Wilhelm Thywissen

Hermann Wilhelm Thywissen
Hermann Wilhelm Thywissen

Im Alter von 91 Jahren verstarb am Montag der Neusser Altbürgermeister Hermann Wilhelm Thywissen. Fraktionsvorsitzender Heinz Sahnen MdL erklärt dazu:

Die CDU Neuss trauert um den Altbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Neuss Hermann Wilhelm Thywissen. Neben seiner erfolgreichen beruflichen Karriere engagierte sich Thywissen in zahlreichen gesellschaftlichen Bereichen ehrenamtlich. So begab er sich direkt nach dem Krieg an den demokratischen Wiederaufbau als Gründungsmitglied der Neusser CDU. Im Lauf der folgenden Jahrzehnte übernahm Hermann Wilhelm Thywissen zahlreiche Aufgaben mit großer Verantwortung. So war er mehr als 30 Jahre (1961 bis 1994) Ratsmitglied und hier vier Jahre Vorsitzender des Kulturausschusses sowie weitere 18 Jahre Vorsitzender des Schulausschusses. Besonders in Erinnerung bleibt jedoch seine Zeit als Oberbürgermeister und Bürgermeister von 1982 bis 1987. Seiner gestaltenden Kraft wurde hoher Respekt gezollt. 1995 wurde er in Anerkennung seines Lebenswerkes zum Ehrenbürger der Stadt Neuss ernannt. Hermann Wilhelm Thywissen war ein Kümmerer mit dem festen Willen, seinen Mitmenschen über Konfessionen, Parteien und Unterschiede hinweg mit Rat und Hilfe zur Verfügung zu stehen. Dies ist ihm über viele Jahrzehnte hervorragend gelungen.