#fürneuss

Startseite
Veranstaltung des Arbeitskreises „Neue Medien“

Datenschutz im Alltag

02.04.2003 1 Minute Lesezeit

    Im alltäglichen Umgang mit Behörden und Wirtschaftsunternehmen werden eine Vielzahl von persönlichen Daten und Information abgerufen, gespeichert und verarbeitet. Jens Küsters, Internetbeauftragter der CDU: "Durch die rasante Ausbreitung des E-Commerce und E-Government erfolgt dies verstärkt auch auf elektronischem Wege."

    In seiner Veranstaltung am Donnerstag, den 3. April, 19.30 Uhr möchte der Arbeitskreis Neue Medien im CDU Stadtverband Neuss für eine Bewusstseinsschärfung im Umgang mit den persönlichen Daten werben und Aufklärungsarbeit leisten. Als Referentin konnten die AK-Leiter Frau Bettina Gayk - Pressereferentin bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz NRW - gewinnen.

    "Im Rahmen der geplanten Einführung der elektronischen Patientenakte ist eine Sensibilisierung im Umgang mit persönlichen und persönlichsten Daten unerlässlich", so AK-Leiter Ekkehard Begalke.