CDU: Team übernimmt Betreuung des Wahlkreises Neusserfurth

Der CDU-Parteivorstand hat auf Vorschlag der Nordstadtkonferenz entschieden, die Wahlkreisbetreuung der Neusserfurth in die Hände der engagierten CDU-Mitglieder Marikka Weimann-Cossaeth und René Böttcher zu legen.

„Beide ergänzen sich gut.  Marikka Weimann-Cossaeth ist als Beauftragte für die CDU-Sozialsprechstunde besonders in sozialen Themen äußerst kompetent. René Böttcher möchte als aktives Mitglied der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung für eine gute Nahversorgung der Menschen und Verkehrsinfrastruktur im Wahlkreis eintreten. Wir wünschen ihnen viel Erfolg für ihre ehrenamtliche Arbeit und werden sie dabei gerne unterstützen“, erklären der CDU-Vorsitzende Dr. Jörg Geerlings und die Vorsitzende der CDU-Nordstadtkonferenz Monika Mertens-Marl.

„Gemeinsam möchten wir für die Menschen auf der südlichen Furth Ansprechpartner für ihre Sorgen und Nöte sein.  Wir wollen uns um Themen wie z. B. das Verkehrsaufkommen, den fehlenden Parkraum und die Sauberkeit kümmern. Da der Wahlkreis in der Betreuung sehr groß ist, freuen wir uns darauf, uns gemeinsam für die Menschen der Neusserfurth einzusetzen, jeder mit seinen Schwerpunkten“, definieren Weimann-Cossaeth und Böttcher ihre Ziele für den Wahlkreis.