#fürneuss

Startseite
26. September:Wahlparty im Zeughausfoyer

CDU sucht auch nach dem Wahlkampffinale den Dialog

23.09.2004 1 Minute Lesezeit

    Nach der letzten Etappe des "Wahlmarathons" und auch nach dem "Oktoberfest" am Freitag-Abend ist das Werben der Neusser CDU um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler noch nicht beendet. Wenn die Musik auf dem Münsterplatz aufhört, besteht für die jüngeren Gäste bereits die Möglichkeit zur Party der Jungen Union zu gehen. Im "Jils" am Konvent feiert die JU ab 19:30 Uhr unter dem Motto "FASTEN JU´R SEATBELT" sicherlich bis in den Morgen. Alle jungen und jung-gebliebenen Neusserinnen und Neusser sind herzlich eingeladen, mit zu feiern.

    Wenige Stunden später bereits – am Samstag, 25.09.2004 – sind Bürgermeister Herbert Napp, Landrat Dieter Patt und die Kandidatinnen und Kandidaten der Neusser CDU auf dem Weg zu den Bürgern. Den Dialog sucht das Team der CDU in zahlreichen Ortsteilen und Wahlbezirken. An folgenden Straßen und Plätzen sind Informationsstände vorgesehen:

    7 – 9 Uhr
    Alemannstraße/Höhe Bäckerei

    9 – 11 Uhr
    Further Straße/Höhe Plusmarkt

    9 – 11 Uhr
    Rheydter Straße/Robert-Koch-Straße - Gehweg vor Bäckerei

    9 –11 Uhr
    Edeka-Markt – Venloer Straße/Wilhelmstraße

    9 – 12 Uhr
    Grimlinghausen: Edeka-Markt

    9 – 13 Uhr
    Allerheiligen: Peter-Behrend-Straße/August-Macke-Straße

    9 – 13 Uhr
    Edeka-Markt – Kaarster Straße

    10 – 12 Uhr
    Reuschenberg: Bauernmarkt

    10 – 13 Uhr
    Uedesheim: Sparmarkt/Macherscheider Straße/Norfer Weg

    10 – 14 Uhr
    Holzheim: Hauptstraße/Bahnhofstraße

    10 – 14 Uhr
    Holzheim: Lüttenglehner Straße/Höhe Landfrauen

    10 – 15 Uhr
    Niederstraße, Fahrbahn vor dem Kloster St. Sebastian

    12 – 15 Uhr
    Grimlinghausen: Otto Mess

    16 – 20 Uhr
    Batterie Straße vor dem UCI-Kino

    Am Wahlabend ist im Foyer des Zeughaus ab 18:00 Uhr die Wahlparty der CDU-Neuss organisiert. Ergebnisse, Analysen, Gespräche und dazu ein Imbiss und kühle Getränke werden für einen interessanten Abend im Kreise der Freundinnen und Freunde der Neusser Union sorgen. Neben den Kandidatinnen und Kandidaten haben auch Bürgermeister Herbert Napp, Landrat Dieter Patt und der Neusser Bundestagsabgeordnete Hermann Gröhe einen Besuch bei den Parteifreunden im Zeughaus zugesagt.