#fürneuss

Startseite

CDU-Stammtisch Reuschenberg und Junge Union zu Gast im Haus Rottels

24.11.2001 1 Minute Lesezeit

Der CDU-Stammtisch Reuschenberg und die Junge Union Neuss (JU) besuchten die Hafenausstellung des Clemens-Sels-Museums im Haus Rottels. Die 30-köpfige Besuchergruppe wurde unter fachkundiger Führung von Dr. Ludewig durch die Ausstellung geführt, der die besondere Bedeutung des Hafens für die Entwicklung von Neuss darstellte. Beginnend von den Problemen der naturbedingten Rhein-Verlagerung vor mehreren Jahrhunderten bis zur aktuellen Diskussion um eine Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Hafen erhielten die begeisterten Besucher einen nachhaltigen Eindruck von der dynamischen Entwicklung.

Willi Traut und Jörg Geerlings, die Organisatoren dieser Veranstaltung, hoben dies in einer anschließenden kurzen Diskussion hervor: „Gerade die aktuelle Diskussion um die zukünftige Nutzung des Hafens zeigt dessen nach wie vor vorhandene Bedeutung für unsere Region“. Für die JU stellte ihr Vorsitzender Geerlings die nachhaltige Unterstützung für eine Entwicklung der Stadt zum Hafen hin hervor, wenngleich ein vernünftiger Interessenausgleich mit den anliegenden Unternehmen wegen der vorhandenen Arbeitsplätze gefunden werden müsse. Eine Fortentwicklung der Innenstadt zum Wasser hin sei jedoch unabdingbar. Die aktuellen Modelle für eine Neugestaltung der Cretschmar-Halle wurden anhand der letzten Ausgabe des Jugendmagazins „Blackbox“, das die JU herausgibt, aufgezeigt. Dies kann man nunmehr auch im Haus Rottels betrachten.