CDU-Stadtverband Neuss startet Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms 2014

Mit sieben vorbereitenden Konferenzen wird die CDU Neuss die Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms 2014 einleiten. „Gemeinsam mit Experten aus Vereinen, Verbänden, Wirtschaft und Verwaltung sowie unseren Mitgliedern werden wir in den nächsten zwölf Monaten beraten, wie wir Neuss weiter entwickeln und gestalten werden“, erläutert Parteivorsitzender Dr. Geerlings das geplante Vorgehen.

Die Termine stehen – am 22. November geht es mit dem Thema ‚Jugend, Familie und Frauen‘ los. „Ich freue mich, dass wir mit meiner Stellvertreterin Elisabeth Heyers eine erfahrene und kompetente Leiterin dieses Prozesses gewinnen konnten“, so Geerlings weiter. Sie wurde Montagabend einstimmig vom Parteivorstand mit diesem wichtigen Projekt betraut. Die Ergebnisse werden abschließend in einer Mitgliederversammlung diskutiert und beschlossen.

In das neue Kommunalwahlprogramm der CDU werden im Ergebnis der breiten öffentlichen Diskussion wieder Impulse aus Mitgliedern und Gesellschaft einfließen. Auf diese Weise entsteht ein kraftvoller Handlungsrahmen für die Kommunalpolitik bis 2019. „Die CDU stellt sich den Herausforderungen der heutigen Zeit und kann dabei auf ein Fundament aus Werten und Kompetenz bauen“, so Geerlings abschließend. Damit verbunden sei der Wille und die Bereitschaft, auch in Zukunft Verantwortung für Neuss zu übernehmen.