CDU-Stadtratsfraktion verabschiedet Karl Rüdiger Himmes

Dr. Jörg Geerlings MdL und das Ehepaar Himmes
Dr. Jörg Geerlings MdL und das Ehepaar Himmes

Mit einem kleinen Empfang verabschiedete jetzt die CDU-Stadtratsfraktion Karl Rüdiger Himmes aus seiner Tätigkeit als aktivem Stadtverordneten. Himmes hatte mit der ihm eigenen Konsequenz schon bei der Kandidatenaufstellung zur Kommunalwahl im Jahr 2009 den Generationenwechsel vorbereitet. Stefan Crefeld, inzwischen eingeführter Nachfolger, war als Huckepackkandidat angetreten.

Fraktionsvorsitzender Dr. Jörg Geerlings MdL dankte Himmes für sein 22-jähriges Wirken als Stadtverordneter. „Karl Rüdiger Himmes war und ist unser Mann für Internationales. Er leitet nicht nur das Partnerschaftskomitee, sondern war auch im Aufsichtsrat der Internationalen Schule“, erinnert Geerlings an das Hauptaugenmerk von Karl Rüdiger Himmes. Vor allem sei er aber „Mister Uedesheim“. Er sei ständig mit „seinen“ Bürgern im Gespräch gewesen und habe deren Interessen vehement vertreten. Nachfolger Stefan Crefeld sieht sich dieser Tradition verpflichtet und ist dafür als designierter Bezirksausschussvorsitzender bereits gut vernetzt.

Himmes hielt eine launige Abschiedsrede an seine Kollegen. Mit einem Augenzwinkern verwies er darauf, dass er an einem knappen Vierteljahrhundert Kommunalpolitik nicht gelitten habe. Abschließend gab er stellvertretend Jörg Geerlings als neuem Fraktionsvorsitzenden für die gesamte Fraktion gute Wünsche mit auf den Weg.