CDU-Stadtratsfraktion prüft Initiative für Namenszusatz auf Ortsschildern

Dr. Jörg Geerlings MdL
Dr. Jörg Geerlings MdL

Einen aktuellen Beschluss des Landtags aufgrund einer CDU-Initiative aufgreifend, prüft die CDU-Stadtratsfraktion gegenwärtig auch für Neuss einen Namenszusatz einzuführen. „Ich habe meinen Fraktionskollegen bereits vorgeschlagen, einen Antrag zu stellen, mit dem zunächst die Namensfindung gestartet wird“, kommentiert Fraktionsvorsitzender Dr. Jörg Geerlings MdL die neuen Möglichkeiten.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neuss sollen gebeten werden, per Internet oder Brief eigene Vorschläge einzubringen. Nach einer Sichtung aller Ideen durch den Kulturausschuss könnte dann im Rat ein entsprechender Beschluss gefasst werden. Geerlings sieht in dem Zusatznamen eine identitätsstiftende Ergänzung mit einem Mehrwert für das regionale Marketing. Seinen persönlichen Favoriten verhehlt er dabei nicht. Der lautet: „Quirinusstadt“. Der heilige Quirinus als Schutzpatron aller Neusser ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.