Plakatierung startet am Samstag

CDU setzt Schwerpunkte mit den Themen Wirtschaft, Bildung, Familie und Jugend

Wirtschaft, Bildung, Familie und Jugend – mit diesen vier Begriffen bringt die CDU Neuss ihr Bürgerprogramm 2014 bis 2020 auf den Punkt. „Wir haben mehr als ein Jahr lang in zahlreichen Diskussionen unter Leitung meiner Stellvertreterin Elisabeth Heyers unsere programmatischen Schwerpunkte erarbeitet. Dazu hatten wir nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen“, erläutert CDU-Stadtverbandsvorsitzender Dr. Jörg Geerlings eingangs den Werdegang der kommunalpolitischen Eckdaten.

Ergebnis sei ein politischer Wertekompass, der Grundlage für die Entscheidungen der kommenden Jahre sein werde. „Natürlich sind wir als CDU die sog. Wirtschaftspartei. Das ist völlig in Ordnung“, so Geerlings weiter. Denn nur mit einer starken Wirtschaft seien soziale Leistungen möglich. Und davon gebe es in Neuss viele. Sportstätten, neue Schulmensen, das Romaneum, Kinderbetreuung u.v.m. seien dafür nur einige Stichworte. Aus dieser Überlegung, verbunden mit dem Wissen um Bildung als Chance und Jugend als Zukunft seien die Schwerpunkte entstanden. Diese spiegeln sich in den Plakaten wider:

Starke Wirtschaft. Soziale Stadt.

Neuss hat beste Wirtschaftskoordinaten. Im Herzen Europas gelegen und mit allen Anbindungen (Hafen, Flughafen, Autobahnen, Schiene) versehen, bietet die Stadt – auch dank der vorausschauenden Wirtschaftsförderungs- und Gewerbeflächenpolitik – beste Bedingungen für die bestehenden Unternehmen und Neuansiedlungen. Dies hat zu zahlreichen Erfolgen geführt. So konnten seit 2010 pro Jahr durchschnittlich knapp 1000 neue sozialversicherungspflichtige Jobs geschaffen werden. Damit wird der Wohlstand der Stadt gesichert. Unternehmer sind Arbeitgeber, Steuerzahler, Sponsoren, Werber u.v.m. Damit sorgen sie auch dafür, dass Neuss eine soziale Stadt sein kann. Mit dem vielfältigen Angebot an Vorsorge, Begleitung, Beratung und Betreuung, das unsere Vereine und Verbände in hervorragender Qualität bereitstellen, ist Neuss im interkommunalen Vergleich ganz vorn.

Starke Bildung. Gute Zukunft.

Neuss setzt Dank der verantwortungsvollen CDU-Politik der letzten Jahrzehnte auf Bildungsvielfalt. Dabei geht es nicht darum, jedem die gleichen Angebote, sondern jedem die passenden zu unterbreiten. Jedes Kind, jeder Jugendliche, jeder Erwachsene – für alle gibt es die richtigen Möglichkeiten. Nach dem Schulkompromiss auf Landesebene wurde die Schullandschaft entsprechend angepasst. Mit dem erfolgreichen Start einer Sekundarschule wurde dabei auch ein neues Angebot geschaffen. Eine stadtteilnahe Versorgung mit Grundschulen, zahlreichen Gymnasien und inzwischen vier Gesamtschulen sowie einer Realschule komplettieren das Angebot. Daneben verfügt Neuss über Berufsschulen, Hochschulen, eine Musikschule, die Volkshochschule, Förderschulen und eine Niederlassung der Fernuniversität Hagen. Zukünftig werden wir uns darauf konzentrieren, die umfassenden Sanierungen fortzusetzen, für die wir in den vergangenen Jahren mehr als 100 Millionen Euro investiert haben. Die Lernbedingungen für alle Schülerinnen und Schüler sollen sich immer weiter verbessern.

Heimat für Familien.

Neuss ist Heimat für Generationen. In der Stadtentwicklung sorgen wir dafür, dass sich Jung und Alt wohlfühlen. Bei Neubauten achten wir auf die Barrierefreiheit, bei der Quartiersentwicklung auf die Möglichkeiten des Zusammenlebens von Jung und Alt. Möglichst langes Leben im gewohnten Umfeld ist dabei ein Wunsch, den wir städtebaulich berücksichtigen. Mit der Arbeitsgruppe demografischer Wandel haben wir ein wichtiges Konzept entwickelt, dass in den kommenden Jahren umgesetzt wird.

Starke Jugend. Starke Zukunft.

Unsere jungen Menschen finden in Neuss ein hervorragendes Umfeld. Schulen, Sportanlagen und Freizeitangebote befinden sich immer in erreichbarer Nähe. Wir sorgen dafür, dass unsere Kinder und Jugendlichen fit für die Übernahme von Verantwortung werden und in einem guten Umfeld aufwachsen können. Dabei achten wir darauf, dass es in Neuss generationengerecht zugeht. Dazu gehört, den städtischen Haushalt verantwortlich zu gestalten, damit die Erwachsenen von morgen keine Schuldenberge erben, sondern selbst gestalten können.

Erfahrung und Verantwortung als Basis

Die CDU legt zur Kommunalwahl 2014 ein Programm vor, das die Basis unserer Arbeit ist, um unsere Heimatstadt erfolgreich voranzubringen. Mit unserer langjährigen kommunalpolitischen Erfahrung und Verantwortung wissen wir, wo in Neuss die Chancen und Stärken liegen – und wo wir gemeinsam immer besser werden können. Das neue Programm zeigt, dass die CDU mit der Zukunft verantwortungsvoll umgeht. Es zeigt auch, dass die CDU mit den Bürgerinnen und Bürgern offen diskutiert und entscheidet: Gemeinsam. Erfolgreich. Für Neuss.