#fürneuss

Startseite
Reiner Geroneit verabschiedet

CDU Norf mit neuen Köpfen

10.11.2004 1 Minute Lesezeit

Thomas Kracke ist der neue Vorsitzende der CDU in Norf

Thomas Kracke ist der neue Vorsitzende der CDU in Norf

Gerne kam er nach Norf, genauer gesagt ins Haus Derikum zur Mitgliederversammlung der CDU Norf am 10.11.2004. Cornel Hüsch, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, nahm gerne die ehrenvolle Aufgabe wahr um den langjährigen Ortsverbandsvorsitzenden Reiner Geroneit zu verabschieden und um ihm für seine engagierte Arbeit zu danken. Reiner Geroneit hatte sich aus persönlichen Gründen entschlossen nicht wieder für den Ortsverbandsvorsitz zu kandidieren.

Dies tat Thomas Kracke, Stadtverordneter der CDU für Norf, und wurde mit sehr deutlicher Mehrheit in das Amt gewählt. Den Reigen des Dankes, den Cornel Hüsch gerne fortführte, hatte der scheidende Vorsitzende Reiner Geroneit für die ehemaligen Stadtverordneten Waltraud Beyen (Derikum) und Markus Weber (Norf) eröffnet.

Neben Thomas Kracke bestimmte die Mitgliederversammlung zwei Stellvertreter für den Parteivorsitz. Marcus Henrichs und Burkhard Klass wurden jeweils mit großer Mehrheit in ihre Ämter gewählt. Bei den weiteren Wahlen sprachen die Mitglieder Willi Schumacher (Schriftführer), Winfried Herter (Schatzmeister) und Michael Krenzel (stellvertretender Schatzmeister) das Vertrauen aus. Zu Beisitzern wurden gewählt Waltraud Beyen, Matthias Ullrich, Ursula Kortlang, Dieter Koch, Dieter Kallenbach, Helmut Friederichs, Ursula Nikolai und Eva Müller.
Der neue Vorstand unter dem Vorsitzenden und Stadtverordneten Thomas Kracke wird sicher zusammen mit der Stadtverordneten Carmen Tiemann und dem Kreistagabgeordneten Reiner Geroneit neue Akzente in der Ortspolitik setzten.