CDU Neuss veranstaltet „Gesundheitsmarkt“ am 2. September - Nordrhein-Westfälische Sport-Staatssekretärin Andrea Milz besucht Neuss

Wenn Anfang September die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes startet, eröffnet die Neusser CDU ihre Gesprächsangebote für Bürgerinnen und Bürger in der Neusser Innenstadt eher ungewöhnlich. Denn nicht das Werben um Stimmen steht im Mittelpunkt, sondern das Werben dafür, der eigenen Gesundheit durch ausreichend Bewegung und ausgewogene Ernährung die erforderliche Aufmerksamkeit zu schenken.

Und so veranstaltet die CDU Neuss am 2. September von 10.00 bis 14.00 Uhr in der Neusser Innenstadt, am Konvent, einen „Gesundheitsmarkt“ – passend zur Tätigkeit des Neusser Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe als Bundesgesundheitsminister. Mit dabei, ab 11.00 Uhr, ist die neue Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in der nordrheinwestfälischen Staatskanzlei Andrea Milz. Und Moderator Christian Keller, Schwimmweltmeister und Olympiateilnehmer, wird weitere interessante Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner interviewen können. Die Informationsangebote beim „Gesundheitsmarkt“ reichen dabei von Ernährungstipps aus der heimischen Landwirtschaft über die Präsentation sportlicher Angebote in Neuss bis hin zum Erlernen der Wiederbelebung. Hinzu kommen etwa der Kampf gegen Keime durch die richtige Hand-Hygiene, ein Angebot zur Blutdruckmessung oder die Möglichkeit, sich im Gespräch mit einer Transplantationsmedizinerin über das Thema Organspende zu unterhalten. Zur Mitwirkung eingeladen wurden auch die Rettungsdienste in Neuss.

Weitere Gesprächspartner aus der Politik werden neben Bundesminister Hermann Gröhe, der Neusser CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings, Kreisdirektor und Sportdezernent Dirk Brügge, sowie Sport- und Gesundheitspolitiker der CDU im Rhein-Kreis Neuss sein. Weitere Gesprächsmöglichkeiten, aber auch der Einblick in die Leistungsdiagnostik bei Profi-Sportlern sowie die Gelegenheit zur erholsamen Nackenmassage und ein Gesundheitsquiz runden das Programm ab, für das der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion und frühere Kanu-Weltmeister und Sportwissenschaftler Dieter W. Welsink verantwortlich zeichnet.

Das Programm finden Sie anbei.