#fürneuss

Startseite

CDU Neuss ehrt ihre Jubilare

18.04.2000 1 Minute Lesezeit

    In einer stimmungsvollen Feierstunde ehrte Parteivorsitzende Cornel Hüsch langjährige Mitglieder der CDU-Neuss. Allein für 25jährige Mitgliedschaft hatten die Christ-Demokraten 98 Parteifreundinnen und Parteifreunde zum Dankeschön eingeladen. Unterstützt von der stellv. Vorsitzenden, Frau Dorothea Gravemann und dem Schatzmeister, Dr. Ludwig Sels, überreichte Cornel Hüsch Urkunde und bronzene Anstecknadel. Der Eintrittsjahrgang 1975 ist ein besonders starker, denn die CDU wandelte sich bundesweit unter ihrem damals noch jungen Vorsitzenden, Dr. Helmut Kohl, zur Mitgliederpartei.

    Mit 18 Jubilaren, die auf eine 40jährige Mitgliedschaft zurückblicken können, ist der „Parteijahrgang 1960“ nur zahlenmäßig schwächer vertreten. Neben der entsprechenden Urkunde unterzeichnet von Parteichef Dr. W. Schäuble, dem Landesvorsitzenden Dr. J. Rüttgers und dem Kreisvorsitzenden Dr. H.-U. Klose erhielten die Geehrten die silberne Ehrennadel der CDU und einen Quirinustaler.

    Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung für 50jährige Mitgliedschaft für: Frau Dr. Maria-Elisabeth Dickmann, Gerhard Jankow, Heinrich Koenigshofen, Karl-Wilhelm Lux und Engelbert Werhahn. Cornel Hüsch würdigte diese Mitglieder „der fast ersten Stunde“ für ihre Bereitschaft, sich zur CDU zu bekennen. „Sie waren damals und all die Jahre hin durch bereit, sich für ihre Überzeugungen und die Zukunft unseres Staates persönlich zu engagieren. Dafür sind wir, die Jüngeren, Ihnen zu Dank verpflichtet“. Den Jubilaren wurde die Ehrennadel in Gold, eine Ehrenurkunde und als Neusser Spezialität der Quirinustaler überreicht. Bei einem anschließenden Umtrunk wurden alte Anekdoten, aber auch politische Einschätzungen ausgetauscht. Es sei erfreulich, wie stark auch die ganz alten Mitglieder die Politik verfolgen, so Cornel Hüsch, der hoffte, „sie alle noch häufig als Teilnehmer bei CDU-Veranstaltungen begrüßen zu können“.

    Für einen Gast der Veranstaltung, der einen der Jubilare begleitet hatte, dauert es noch einige Zeit bis die 1. Ehrung fällig wird. Er unterschrieb den CDU-Aufnahmeantrag noch an diesem Abend!