CDU-Neuss dankt allen Helfern. Ehrenamt stärken!

Der Gewittersturm am Pfingstmontag hat große Schäden in unserer Stadt angerichtet. Viele Bäume wurden entwurzelt, Straßen blockiert und Dächer beschädigt. Seitdem arbeiten viele hauptamtliche und ehrenamtliche Helfer in Neuss mit großem Einsatz daran, die Folgen des Sturms so schnell wie möglich zu beseitigen.

Die CDU Neuss und die CDU-Stadtratsfraktion möchten daher allen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Helfern aller beteiligten Organisationen und den Mitarbeitern der Stadtverwaltung für ihr unermüdliches Engagement für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt herzlich danken.

Um den hauptamtlichen und ehrenamtlichen Helfern auch von offizieller Seite zu danken, wollen die CDU Neuss und die CDU-Stadtratsfraktion dem Bürgermeister vorschlagen, die beteiligten Organisationen für eine Ehrung ins Rathaus einzuladen.

„Die herausragende Arbeit und Einsatzbereitschaft der Hilfs- und Rettungsorganisationen in Neuss haben wieder einmal deutlich gemacht, wie wichtig das Ehrenamt für unsere Gesellschaft ist“, so Dr. Jörg Geerlings, CDU-Parteivorsitzender, und Helga Koenemann, CDU-Fraktionsvorsitzende. „Wir sind überaus froh, in einer Stadt zu leben, in der sich so viele Menschen derart für die Neusser Bürgerinnen und Bürger einbringen. Dieses wichtige Engagement wollen wir schützen und weiter fördern. Gerade junge Menschen wollen wir in Zukunft verstärkt an das Ehrenamt heranführen.“