CDU im Gespräch – Diskussion zum bezahlbaren Wohnraum in Neuss

Dr, Jörg Geerlings
Dr, Jörg Geerlings

Mietrechtsänderungen, Höhe der Nebenkosten und ein möglichst langer Verbleib von Senioren in den eigenen vier Wänden sind einige der aktuell diskutierten Aspekte zum Thema Wohnen. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Dr. Jörg Geerlings und Stadtverordneter Heinz Sahnen nehmen dies jetzt zum Anlass, zu einem Meinungsaustausch einzuladen. „Wir sind gefordert, für ein ausgewogenes Angebot an Wohnungen Sorge zu tragen“, formulieren Geerlings und Sahnen einen wichtigen kommunalpolitischen Auftrag. Dazu bedürfe es einer engen Abstimmung der handelnden Akteure mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Die Bereitstellung von Bauland sei ebenso zu betrachten, wie die Versorgung mit bezahlbarem und zunehmend auch barrierefreien Wohnraum. „Wir freuen uns, für unsere Podiumsdiskussion mit Bürgermeister Herbert Napp, Vorsitzender des Aufsichtsrates des Bauvereins, Christian Korbmacher, Inhaber eines bekannten Projektentwicklungsunternehmen im Wohnungsbaubereich und Ulrich Brombach, Vorstand der GWG Neuss, drei kompetente Fachleute dieses Bereiches begrüßen zu können,“ so Geerlings und Sahnen weiter.

Ziel des Abends sei, gemeinsam mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu erörtern, vor welchen Herausforderungen Wohnungspolitik in Neuss steht und wie Lösungen mit breiter Akzeptanz entwickelt werden können.

Termin: 6.3.2013, 19.30 Uhr, Drusus 1, Drususallee