Zum Inhalt springen

#fürneuss

CDU

CDU für Packstation im Dreikönigenviertel

15. Juni 2023 2 Minuten Lesezeit

Paketstation.
Foto: Pixabay

Die Zahl der Paketsendungen steigt immer weiter an, Lieferwagen verstopfen oft die engen Straßen. Eine Lösung für dieses Problem: Paket-Abholstationen. Eine solche Station wünscht die CDU sich für das Dreikönigenviertel.

„Bewohner des Dreikönigenviertels haben sich bei uns gemeldet und wünschen sich eine Paketstation in der Nähe“, erklärt der Stadtverordnete Thomas Kaumanns. In der Tat ist das Dreikönigenviertel ein „weißer Fleck“: während es in allen umliegenden Stadtteilen Abholstationen gibt, ist das im Dreikönigenviertel nicht der Fall.

Dabei liegen die Vorteile für die CDU auf der Hand:

  1. Packstationen bieten ein zusätzliches Angebot, Pakete in Empfang zu nehmen. Sie ergänzen die Lieferung nach Hause oder die Abholung in Filialen und bieten dabei den Vorteil, dass sie Tag und Nacht erreichbar sind.

  2. Sie vermeiden Lieferverkehr und somit CO2-Emissionen; damit sind sie ein Beitrag zur Verkehrswende, welche die Stadt Neuss anstrebt.

  3. Packstationen können – etwa an Bus- oder Bahnhaltestellen – auch das Serviceangebot im ÖPNV verbessern.

In der nächsten Woche wird sich der Bezirksausschuss I mit dem Thema beschäftigen. Die CDU möchte, dass die Stadtverwaltung sich für eine Paketstation einsetzt, ggf. auch eine Fläche dafür zur Verfügung stellt. Mehr muss die Stadt nicht tun. Die laufenden Kosten – so hat die CDU recherchiert – übernimmt der Betreiber.

Mehr dazu