#fürneuss

Startseite

CDU-Fraktion hält Trassenführung der Strassenbahn offen

01.06.2001 1 Minute Lesezeit

    Die CDU-Fraktion hat in der Frage der Straßenbahn-Trasse keine endgültige Entscheidung getroffen. „Interpretationen anderer Fraktionen über einen Richtungswechsel sind falsch“, betont CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Bernd Koenemann. Der Chef der Mehrheitsfraktion verweist auf den in der letzten Stadtrats-Sitzung verabschiedeten CDU-Leitantrag, in dem es dazu heißt: „Die Verwaltung wird beauftragt, ihre Untersuchungen über mögliche Linienführungen der Straßenbahn bald möglichst abzuschließen und dem Stadtrat zur Entscheidung vorzulegen. Bei dieser Prüfung sind sämtliche Vor- und Nachteile einschließlich der zu erwartenden Kosten und Nutzen gegeneinander abzuwägen.“ Die CDU-Fraktion betrachte die Verkehrsführung jedoch im Gesamtzusammenhang mit weiteren städtebaulichen Lösungen für die Innenstadt und den Hafen. Koenemann: „Im Gegensatz dazu verliert sich die Opposition in Stückwerk und springt auf jeden fahrenden Zug auf.“

    Als mögliche Alternativen für die Strassenbahn hält sich die Mehrheitsfraktion auch weiterhin die Abbindung, die Umfahrung des Rheinischen Landestheaters und die Trassenführung über die Batteriestraße offen. Koenemann: „Wir sind ergebnisoffen.“ Er verweist darauf, dass – wie im Leitantrag steht – Verhandlungen mit den Landesbehörden wegen möglicher öffentlicher Zuschüsse für die Verlegung der Straßenbahn zu Ergebnissen gebracht werden sollten. Sie würden wahrscheinlich mit darüber entscheiden, welche Variante auch wirtschaftlich vertretbar sei.

    Eine Absage erteilt der Fraktionsvorsitzende auch dem Antrag, den Markt umgehend autofrei zu machen. „Wer solche Forderungen aufstellt, geht an der Realität vorbei“, warnt Koenemann. Der CDU-Beschluß im Einvernehmen mit Bürgermeister Herbert Napp sei folgerichtig: „Der Markt kann nur dann endgültig umgestaltet werden, wenn ausreichende Alternativparkplätze auf dem baulich neu gestalteten Omnibusbahnhof entstanden sind.“ Koenemann ist zuversichtlich: „Dieses Projekt kann beschleunigt umgesetzt werden, sobald die überzeugende Konzeption vorliegt.“