CDU bedauert Weggang von Gawriloff

„Mit dem Weggang des Intendanten der Deutschen Kammerakademie Neuss, Matthias Gawriloff, verliert die Stadt einen engagierten und sehr erfolgreichen „Kulturkämpfer“ „ unterstreicht Stadtverbandsvorsitzender und stellv. Fraktionsvorsitzender, Dr. Jörg Geerlings.

Gawriloff agiere unaufgeregt, aber kraftvoll und habe damit die DKN nach einer schweren Phase zu dem gemacht, was sie heute sei, ein weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekanntes und umjubeltes Orchester. Daneben zeige nicht nur das besondere jährliche „Rosengartenkonzert“, sondern vor allem auch die Zeughauskonzerte, dass die DKN fest in der Neusser Kulturlandschaft verankert ist.

Es spreche für die Persönlichkeit des Intendanten, dass er sich mit Verantwortung aus Neuss verabschiedet und seine Nachfolge geregelt wissen will, ehe er seine Tätigkeit hier ganz aufgibt.

„Wir wünschen Herrn Gawriloff einen guten Start in Bern. Auch wenn wir ihn ungern ziehen lassen, ist die Annahme eines so interessanten Angebots nachvollziehbar. Wir sind uns aber sicher, dass er ein hervorragender „Botschafter für Neuss“ bleibt“, so Geerlings abschließend.