#fürneuss

Startseite

CDU-Arbeitskreis Familie begrüßt neue Internet-Seiten der Stadt Neuss zu Kinder- und Jugendarbeit

17.10.2000 1 Minute Lesezeit

Als eine wesentliche Erweiterung des Internet-Auftrittes der Stadt Neuss begrüßte Tobias Goldkamp, Vorsitzender des Arbeitskreises Familie der CDU Neuss, die neuen Internet-Seiten zur Kinder- und Jugendarbeit. Gerade die Zielgruppe Jugendliche fühle sich als intensive Nutzer des Internets hierdurch besonders angesprochen und finde alle wichtigen Informationen mit einem Zugriff.

Die stellvertretende Vorsitzende Stephanie Wellens, selbst Mutter zweier Kinder, fügte allerdings hinzu, dass das Angebot der Stadt Neuss für Kinder auch in schriftlicher Form im Bürgeramt der Stadt Neuss verfügbar sein sollte, da junge Familien sich in erster Linie dorthin wendeten. Eine Testnachfrage im Bürgeramt nach entsprechendem Informationsmaterial habe ergeben, dass nicht alle Unterlagen dort ständig vorgehalten würden. Das Bürgerbüro sei als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen aus der Bürgerschaft eingerichtet worden. Hier müssten daher auch alle Informationen über entsprechende Angebote der Stadt Neuss zentral verfügbar sein.