Zum Inhalt springen

#fürneuss

CDU
Kommunalwahl 2025

Axel Stucke vom Parteivorstand einstimmig als CDU-Bürgermeisterkandidat vorgeschlagen

5. Juli 2024 2 Minuten Lesezeit

Der CDU-Parteivorstand hat einstimmig Axel Stucke als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2025 in Neuss vorgeschlagen. Stucke, der neben seinem Beruf als Polizist seit vielen Jahren ehrenamtlich tätig ist, hat klare Vorstellungen für die Zukunft der Stadt.

„In den letzten neun Jahren haben wir viele Ankündigungen aus dem Rathaus gehört, aber Herr Breuer hat wenig davon umgesetzt. Es herrscht Stillstand. Und den möchte ich als Bürgermeister gemeinsam mit der CDU und den engagierten Mitarbeitern im Neusser Rathaus beenden. Neuss muss wieder sicherer und sauberer werden. Der Wohnungsbau und unsere Wirtschaft dürfen nicht länger durch ideologische Fesseln behindert werden. Die Sanierung und der Neubau von Schulen und Sportplätzen brauchen Tempo. Wir brauchen neuen Ehrgeiz und neues Vertrauen. Dafür stelle ich mich zur Wahl“, erklärte Stucke seine Ziele.

Mit der Nominierung von Stucke stellt die CDU Neuss die Weichen für die Kommunalwahl 2025. Die offizielle Aufstellung des Bürgermeisterkandidaten wird im September 2024 stattfinden, dem rechtlichen frühestmöglichen Zeitpunkt.

Zur Person

Axel Stucke (55), ist Polizist (nach fast 25 Jahren in verschiedenen Funktionen beim Polizeipräsidium Düsseldorf, leitet er seit 2021 die Polizeiwache in Korschenbroich) und Diplom Verwaltungswirt. Seit 2023 ist er Vorsitzender der CDU Neuss. Von 2020 an ist Stucke Stadtverordneter und im Stadtrat vor allem als Vorsitzender des Bauausschusses und als verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion aktiv. Ehrenamtlich engagiert er sich zudem als stellvertretender Vorsitzender bei den Heimatfreunden Neuss.