Auswertung und Konsequenzen der städtischen Verkehrszählung 2009 für Grimlinghausen

Auf Anregung der in Grimlinghausen direkt gewählten CDU-Politiker – Ursula Nikolai, Bernd Ramakers und Klaus Karl Kaster und als eine wichtige Forderung aus der von ihnen veranstalteten „Bürgerbegehung im Frühjahr 2009“ hat die Stadt Neuss im Herbst des letzten Jahres eine umfassende Verkehrszählung in Grimlinghausen und einem Teilbereich des Neusser Südens durchgeführt. Die CDU-Vertreter aus diesem Stadtteil fordern nunmehr eine Auswertung dieser Zählung und konkrete Verbesserungsvorschläge für die Bonner Straße durch die städtischen Fachbehörden.

Die CDU verfolgt dabei das Ziel, die von den Bürgern in Grimlinghausen stark empfundene „Trennungswirkung der Bonner Straße“ für ihren Stadtteil wirksam abzumildern. Sie erwartet von der Stadt Neuss auch eine eingehende fachlichen Beurteilung eines bereits öffentlich gemachten Vorschlages einer Ortsumgehung für Grimlinghausen.

Einen entsprechenden Antrag wird die CDU-Ratsfraktion für die nächste Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung am 24.2.2010 einbringen.