Zum Inhalt springen

#fürneuss

CDU
Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Auf nach Amerika!

14. Juni 2023 2 Minuten Lesezeit

PPP 2023.

Der Wunsch, sich persönlich weiterzuentwickeln und den Herausforderungen des Lebens nicht nur in Deutschland zu begegnen, bewegte Hannah Klaedtke im vergangenen Jahr dazu, sich um ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Deutschen Bundestages zu bewerben. Ab August wird sie nun die Gelegenheit haben, für ein Jahr lang selbst Teil der US-amerikanischen Gesellschaft zu sein.

Hannah Klaedtke hat nach Ihrem Abitur am Norbert-Gymnasium Knechtsteden eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und wird nun als junge Berufstätige an dem Programm teilnehmen. Auch Schülerinnen und Schüler können sich um ein Stipendium bewerben.

Während ihres Aufenthaltes wird Hannah Klaedtke nicht nur das Leben in den Vereinigten Staaten von Amerika kennenlernen, sondern zugleich eine "junge Botschafterin" Deutschlands sein, die den Menschen ihre Heimat in Gesprächen und Diskussionen näher bringen möchte. Mit dieser Absicht, einen direkten Austausch zwischen den Ländern zu fördern, ist das Parlamentarische Patenschafts-Programm als ein gemeinsames Jugendaustauschprogramm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses im Jahr 1983 eingerichtet worden. Hermann Gröhe ist davon überzeugt, dass "das Programm einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leistet und jungen Menschen eine wunderbare Möglichkeit bietet, viele wertvolle Erfahrungen für ihr weiteres Leben zu sammeln."

Die Vorfreude auf viele neue Kontakte und spannende Begegnungen mit einer anderen Lebensweise und Kultur sind groß bei Hannah Klaedtke: "Ich freue mich, dass Hermann Gröhe mich als Stipendiatin ausgewählt hat und bin mir sicher, dass der Aufenthalt nicht nur meine persönliche, sondern auch meine weitere berufliche Entwicklung positiv beeinflussen wird."

Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Nähere Informationen zum PPP gibt es unter https://www.bundestag.de/ppp. Die Bewerbung für das Austauschjahr 2024/2025 ist noch bis zum 8. September 2023 möglich.

Auch Gastfamilien in unserer Heimat werden gesucht.

Wer eine amerikanische Stipendiatin bzw. einen amerikanischen Stipendiaten aufnehmen möchte, findet ebenfalls unter https://www.bundestag.de/ppp die entsprechenden Informationen.