Ansiedlungserfolg für Neuss – Gewerbeflächenentwicklung im Blick behalten

Dr. Jörg Geerlings
Dr. Jörg Geerlings

Als gute Nachricht zum Jahresbeginn bewertet CDU-Parteivorsitzender Dr. Jörg Geerlings die Ansiedlung des MAN-Service-Centers in Neuss. „Es zahlt sich einmal mehr aus, dass wir eine aktive, langfristige Ansiedlungspolitik betreiben und uns damit inzwischen auch zum hervorragenden Logistikstandort entwickelt haben“, unterstreicht Geerlings.

Wenn allerdings heute schon absehbar sei, dass nun auch im Gewerbegebiet Tucherstraße in Kürze alle Gewerbeflächen belegt seien, müsse weiter gehandelt werden. „Die Ausweisung eines gemeinsamen interkommunalen Gewerbegebietes mit Dormagen ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber ebenso werden wir uns in Neuss selbst Gedanken machen müssen, welche Erweiterungsmöglichkeiten wir haben“, so Geerlings weiter.

In diesem Zusammenhang verweist Geerlings auf das von der CDU initiierte Gewerbeflächenmanagement. Damit solle erreicht werden, inzwischen oder absehbar ungenutzte Flächen einer neuen Verwendung zuzuführen. Im Falle der Ansiedlung von Pierburg auf dem alten Case-Gelände im Hafen sei das nach mehreren Versuchen erfolgreich gelungen. Hier habe sich die Hartnäckigkeit und das Verhandlungsgeschick aller Beteiligten ausgezahlt.