Aktuelle Arbeitsmarktzahlen geben Anlass zu Optimismus

Dr. Jörg Geerlings
Dr. Jörg Geerlings

Der allgemeine Trend zum Rückgang der Arbeitslosenzahlen zeigt sich erfreulicherweise auch im Arbeitsamtsbezirk Neuss sehr deutlich. „Dies ist ein gutes Indiz für die Stärke der Region mit deren ,Hauptstadt’ Neuss“, bewertet der CDU-Stadtverbandsvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Jörg Geerlings die vorliegenden Zahlen.

Die Region Neuss war dank ihrer starken Wirtschaftsinfrastruktur hinsichtlich der Arbeitslosenzahlen auch in der Vergangenheit immer recht stabil unter dem bundesdeutschen Durchschnitt angesiedelt. Durch die anhaltende Konjunktur, aber vor allem durch eine aktive Wirtschaftsförderung vor Ort, setzt sich dieser Trend mit inzwischen deutlich unter 8% in Stadt und Rhein-Kreis Neuss fort.

„Die CDU wird auch künftig daran arbeiten, die politischen Bedingungen für die Wirtschaft – und damit immer auch für die Arbeitnehmer – positiv zu gestalten“, unterstreicht Geerlings. Die momentan positive Stimmung, die gegenwärtig zu verstärkten Investitionen und mehr Arbeitsplätzen führt, solle Anlass zur weiteren Verbesserung des politischen Rahmens sein. Dabei dürften Risikofaktoren für eine andauernde Konjunktur nicht außer Acht gelassen werden, wie etwa die aktuelle Krise an den Finanzmärkten zeige. Wichtig bleibe daher, nicht allein auf die Konjunktur zu hoffen, sondern aktiv für Ansiedlungen zu werben, wie dies jüngst gelungen sei. Hilfreich ist aus Sicht der Neusser CDU dabei auch das von ihr initiierte Stadtmarketing.