#fürneuss

75 Jahre CDU – Bäume fürs Klima und ein lebenswertes Neuss

31.08.2021 1 Minute Lesezeit

75 Jahre CDU – Bäume fürs Klima und ein lebenswertes Neuss

Im vergangenen Jahr jährte sich die Gründung der CDU Neuss zum 75. Mal. Gerne hätte die Partei zu einem Festakt in großer Gemeinschaft eingeladen. Die Corona-Pandemie hat dies leider verhindert.

Daher hat die CDU beschlossen, an diesem für sie wichtigen Datum mit einer Baumpflanzung ein besonderes und bleibendes Zeichen zu setzen. „Unser kleiner CDU-Wald ist ein sichtbarer und nachhaltiger Beitrag für den Klimaschutz. Es ist ein starkes Zeichen für die Bedeutung von Schöpfung. Es zeigt unsere Verantwortung für ein schönes und liebenswertes Neuss. Es zeigt: Wir gestalten gemeinsam Zukunft“, erklärt der Vorsitzende Prof. Dr. Jan-Philipp Büchler.

Die Baumpflanzung ist im Februar dieses Jahrs durch das Amt für Stadtgrün, Umwelt und Klima der Stadt Neuss durchgeführt worden. Auf der Westseite des Reuschenberger Sees wurde ein klimastabilerer Bestand an Forstgehölzen, bestehend aus den 1.000 Eichen und 250 Linden gepflanzt, um den Waldcharakter zu erhalten. Um die Aufenthaltsqualität in diesem Bereich des Parks zu erhöhen, sind auf der angrenzenden Freifläche zusätzlich die drei Lebkuchenbäume gepflanzt worden. „Wir danken dem Grünflächenamt sehr für die gute Zusammenarbeit, durch die gemeinsam ein Beitrag für das Klima und die Lebensqualität in Neuss geleistet werden konnte“, so Büchler weiter.

Nachdem jetzt wieder Veranstaltungen an der frischen Luft möglich sind, weiht die CDU den CDU-Wald feierlich ein am

am Mittwoch, den 1. September 2021
um 16:30 Uhr
an der Westseite des Reuschenberger Sees.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Parken können Interessierte am Parkplatz des Südbades, Jakob-Koch-Straße 1. Von dort geht es 600 Meter zu Fuß zum CDU-Wald.