26. Hansefest in Neuss eröffnet

Mit einer Schiffsglocke konnten der stellvertretende Bürgermeister Dr. Jörg Geerlings und Hanse-Expertin Angelika Quiring-Perl das 26. Hansefest auf dem Markt eröffnen.

Bei bestem Wetter freute sich der Veranstalter, die Zukunftsinitiative Neuss (ZIN), vertreten durch den Vorsitzenden Christoph Napp-Saarbourg über ein vielfältiges Programm. Geerlings rief die Besucher auf, reichlich die Angebote der Händler wahrzunehmen. „Die Stadt bietet einen tollen Rahmen mit vielen historischen Anreizen. Davon soll auch der Handel profitieren; denn Neuss ist eine Einkaufsstadt, die zum Verweilen einlädt.“ Die Geschäfte öffnen auch am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Viele Händler sind eigens aus anderen Hansestädten angereist, um ihr vielfältiges Sortiment anzubieten. Dies wird besonders auf dem Münsterplatz sichtbar, der eigens zu einem „Hansedorf“ umgestaltet wurde.