#fürneuss

Startseite

News April 2002

Aufruf zum 1. Mai 2002

Anlässlich des 01. Mai fordert CDU-Stadtverbandsvorsitzender, Cornel Hüsch, dazu auf, Bundeskanzler Schröder und seine Rot-Grüne Bundesregierung an ihren Taten zu messen. „In der Arbeitsmarktpolitik ist...

Junge Union: „Neusser Hochschultage“ im Rheinischen Landestheater

Nach Ansicht der Jungen Union (JU) bestand ein Bedürfnis einer erhöhten Information für Schülerinnen und Schüler an weitergehenden Schulen. „Gerade in Tagen, wenn wie gerade der letzte Schultag ausgiebig...

 (Foto: Pixabay / Christoph Meinersmann)

CDU-Fraktion strukturiert Grundstücksfonds

Knipprath: Überlegungen zum Wassersportzentrum bestätigen CDU-Vorstellungen

Hermann Gröhe: "Toller Rückenwind für Wahlkampf vor Ort!"

Rund 100 CDU-Mitglieder vor allem aus Neuss, aber auch aus Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen konnte der Neusser CDU-Stadtverbandsvorsitzende Cornel Hüsch anlässlich einer CDU-Wahlparty am vergangenen...

JU: Offener Brief an Landtagsabgeordneten Heinz Sahnen für den Erhalt des Baby-Notarztwagens

In einem offenen Brief wandte sich die Junge Union Neuss (JU) an ihren Landtagsabgeordenten Heinz Sahnen (CDU), nachdem sie sich auf einer der letzten Veranstaltungen ausführlich mit dem Erhalt des Baby-Notarztwagens...

Für ein kinderfreundliches Neuss

Als ein „bedenkliches Zeichen für die Kinderunfreundlichkeit unserer Gesellschaft“, bezeichnet es CDU-Parteivorsitzender Cornel Hüsch, wenn in letzter Zeit zwei Investitionen für Kinder und Jugendliche...

Wiedereinführung von Verhaltensnoten war überfällig

Als einen „längst überfälligen Schritt“ bezeichnet die Vorsitzende des CDU-Arbeitskreises Schule, die Stadtverordnete Frau Ursula von Nollendorf, die Wiedereinführung von Verhaltensnoten im Zeugnis. Der...

Betreuungsangebote sicherstellen

Die Betreuungssituation für Kinder an den Neusser Grundschulen bietet ab dem nächsten Schuljahr Anlaß zur Sorge und stellt die bisher erbrachten Leistungen der Stadt Neuss in Frage. Dies konstatiert Sozialausschußvorsitzende...

Zweckgebundene Lösung für Grundstücksfonds

Die Junge Gruppe unterstützt den CDU-Fraktionsvorsitzenden, Dr. Bernd Koenemann, in seiner Auffassung, den 34-Millionen-Grundstücksfonds für die Zukunft zu sichern. Der Finanzexperte der Jungen Gruppe,...