#fürneuss

Startseite

News Januar 2002

Seriöse Absicht oder närrisches Geplänkel – ganztägige Betreuung in Grundschulen

„Die Mitarbeiterin hat sich sehr bemüht“, wohl nur so würden die angestrengten Aktivitäten der SPD-Landesregierung als Reaktion auf die Pisa-Studie im Sprachgebrauch eines Arbeitszeugnisses beurteilt werden....

Trauer um den ehemaligen Ministerpräsidenten Dr. Franz Meyers

Ein großer Landes- und Kommunalpolitiker der Nachkriegszeit ist am 28. Januar 2002 verstorben. Betroffen zeigte sich der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Neuss, Cornel Hüsch, von der Nachricht vom Tode...

Hüsch verurteilt Angriff auf Obdachlosen

Der Angriff auf einen schlafenden Obdachlosen durch sechs ausländische Jugendliche offenbare „eine erschreckende neue Dimension der Gewalt in unserer Stadt,“ so CDU-Stadtverbandsvorsitzender Cornel Hüsch...

Koenemann führt CDU-Fraktion auch in der zweiten Hälfte

Die CDU-Fraktion hat ihren Vorstand für die zweite Hälfte der Ratsperiode gewählt. Dr. Bernd Koenemann wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso die Stellvertreter Dr. Michael Werhahn für Wirtschaft/Finanzen...

Ratsherrin von Nollendorf empfiehlt Einsatz von Computerprogramm zur Zeugniserstellung

Zeugnisse gehören zum Schulleben dazu. Aber das Zeugnisschreiben ist für die Lehrer eine nicht unerhebliche Verwaltungsaufgabe. Darum schlägt CDU-Stadtverordnete Ulla von Nollendorf in einem Brief an den...

Junge Union tagt zum Thema „Baby-Notarztwagen“

Die 17-jährige Schülerin Christiane Eberhardt, die derzeit die Jahrgangsstufe 13 des Marienberg-Gymnasiums besucht, ist vom Vorstand der Jungen Union Neuss (JU) erneut zur Sprecherin der JU-Fraktion gewählt...

JU enttäuscht über Informationspolitik im Fall Kaldenkerken

In einer gemeinsamen Erklärung äußerten sich Stadt- und Kreisverband der Jungen Union Neuss zu den Vorfällen der Kreis-CDU.

CDU: Höhere Entschädigung für Schiedspersonen

In einem Brief an Bürgermeister Herbert Napp schlägt die CDU-Fraktion vor, die Aufwandsentschädigung für Schiedspersonen von bisher € 459,18 auf € 500,00 jährlich zu erhöhen. Damit soll die positive Arbeit...

CDU-Fraktion bestätigt Personalbeschlüsse des Schulausschusses

Die CDU-Fraktion wird den bereits von ihren Mitgliedern in der Schulausschußsitzung gefaßten Beschluß zur Neubesetzung der Schulleiter-Stelle am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium auch im Stadtrat bestätigen....

Junge Union begrüßt 10.000. Besucher

Die Junge Union Neuss (JU) konnte vor wenigen Tagen den 10.000. Besucher auf Ihrer Homepage empfangen. Damit erfreut sich das vor kurzem rundum überarbeitete Internet-Angebot der Nachwuchspolitiker weiterhin...

„Stief“-Vater Staat soll bei den Familien Kasse machen

„Eine Familienministerin, die ihre Bezeichnung nicht mehr verdient !“ So die Quintessenz der Kritik, die die stellv. CDU-Vorsitzende Stephanie Wellens an SPD-Ministerin Bergmann übt. Bergmann hatte vorgeschlagen,...

CDU: Gesetzesänderungen stiften Verwirrung im deutschen Rechtswesen

Der Beginn des Jahres 2002 ist u.a. gekennzeichnet von Verwirrung und Unklarheit im deutschen Rechtswesen, die SPD und Grüne angerichtet haben. Die Ursache liegt in der durchgepeitschten Änderung des Bürgerlichen...

Aufsuchende Sozialarbeit in der Stadt Neuss - Streetwork

"Experten bestätigen, dass der Einsatz von Streetworkern im Rahmen der Sozialarbeit eine wichtige und erfolgversprechende Maßnahme ist," dieses Resümee zieht CDU-Stadtverordnete Ursula v. Nollendorf...

JU: Doppelnutzung von Parkplätzen gegen angespannte Situation

Die Junge Union Neuss (JU) begrüßt den neuesten Vorstoß des Bauausschussvorsitzenden Jens Hartmann zur Parkplatzproblematik in der Neusser Innenstadt (die Presse berichtete). Hartmann hatte eine Doppelnutzung...

Hartmann: "Parkraum in Innenstadt neu ordnen"

Der Vorsitzende des Bauausschusses, Jens Hartmann (CDU), wünscht sich, dass die von vielen als unbefriedigend empfundene Parkplatz-Situation in der Innenstadt verbessert wird. Ein Dorn im Auge sind ihm...