#fürneuss

Startseite

News April 2000

CDU zieht Zwischenbilanz zur Kulturpolitik

Die CDU Neuss zog jetzt bei einer gemeinsamen Sitzung mit Beteiligten aus dem Kulturbereich eine Zwischenbilanz zur Kulturpolitik. Gertrud Minkenberg, Sprecherin der CDU im Kulturausschuss, gab den rund...

Ungerechte Wettbewerbsnachteile für Neusser Hafen

Als „ungerechtfertigte Bevorzugung“ und „Wettbewerbsverzerrung zu Lasten der Stadt Neuss“ bewertet CDU-Landtagskandidat die Subventio-nierung des Duisburger „Log Port Rheinhausen“ durch die rot/grüne Landesregierung...

CDU Neuss ehrt ihre Jubilare

In einer stimmungsvollen Feierstunde ehrte Parteivorsitzende Cornel Hüsch langjährige Mitglieder der CDU-Neuss. Allein für 25jährige Mitgliedschaft hatten die Christ-Demokraten 98 Parteifreundinnen und...

Konsequente Förderung des Mittelstandes

„Mehr private Initiative statt bürokratische Gängelei“, so lautete der Tenor der Forderungen der Vorsitzenden des Landtagsausschusses für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie, Hannelore Brüning (CDU)....

Sahnen macht Internet-Chat mit Jugendlichen

Heinz Sahnen, Landtagskandidat und Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, chattete am Montagabend im Berufsbildungszentrum Weingartstraße mit interessierten Jugendlichen. Der Chat bietet die Möglichkeit,...

CDU-Arbeitsfrühstück zur Sozialpolitik: Verlässlichkeit und mehr Hortplätze gefordert

Die CDU will mit politischen Arbeitsfrühstücken einen neuen Weg des Dialogs mit Experten und interessierten Bürgern gehen. „Das beste Rezept gegen Verlust der Bodenhaftung ist in der Politik der direkte...

JU auf dem Daten-Highway

Noch schneller und aktueller präsentieren sich die Internetseiten der Jungen Union Neuss (www.ju-neuss.de). Nach der letzten Sitzung des Arbeitskreises Internet wurde neben einem Inside-Bereich für JU-Mitglieder...

CDU-Mitglieder diskutieren jetzt online

Die Erneuerung der Neusser CDU soll keine leere Worthülse sein. Daher soll eine möglichst breite Basis der CDU-Mitglieder in die Diskussion um das vorliegende Papier bis zum Stadtparteitag möglich sein.