#fürneuss

Startseite
CDU-Rosellen besuchte Schwesterpareien aus den Niederlanden und Belgien

20-Jährige europäische Freundschaft gefeiert

19.07.2004 1 Minute Lesezeit

20-Jährige europäische Freundschaft gefeiert (Foto: CDU / Christiane Lang)

Foto: CDU / Christiane Lang

Bereits früh am morgen um 6 Uhr brachen die CDU-Mitglieder des Ortsverbandes Rosellen auf, um das 20-jährige Jubiläum des jährlichen Europatreffens der CDA Liesveld-Zederik aus Holland, der CDV Hoogstraten aus Belgien und der CDU-Rosellen zu feiern.

Das Treffen ist nicht vorrangig nur ein politischer. Sicher wird auch das ein oder andere mal über Europäische Themen gesprochen, wie auch aus den Ansprachen anlässlich der Feierlichkeiten zu hören war. Vorwiegend sprach man über die EU-Osterweiterung und deren Folgen. Im Mittelpunkt stand allerdings wie schon damals vor 20 Jahren auch diesmal wieder die persönliche Freundschaft der Mitglieder und der interkulturelle Austausch. „Wer Europa politisch dem Bürger näher bringen will, der muss es auch selber leben“, betonte Ortsvorsitzender Karl-Josef Flüchten den Hauptgrund des Treffens.
„Was die Zukunft des Treffens angeht, so bin ich zuversichtlich, dass die längjährige Partnerschaft fortbestehen wird. Schließlich waren diesmal auch zahlreiche Mitglieder der Jungen Union dabei, die auch schon damals durch ihren Vorsitzenden Andreas Schneider Motor der Partnerschaft war.“, erwähnte Flüchten mit dem Blick auf künftige Jahre.

Doch es wurde nicht nur gefeiert. Wie immer erwartete die Teilnehmer des Treffens ein umfangreiches Tagesprogramm:
Nach der Begrüßung im Pumpwerk zu Kinderdijk erfolgte auch eine Besichtigung von typisch Holländischen Windmühlen, die zur Entwässerung der Ackerflächen dienten.
Anschließend besichtigten die Mitglieder als Höhepunkt des Tages den Rotterdamer Hafen per Schiff und mit dem Bus. Nicht schlecht staunte man über die Größenunterschiede, wenn man die Ausmaße einmal mit dem Neusser Hafen vergleicht.