Geerlings nach CDU-Podiumsdiskussion: Polizeikräfte stärken und moderne Technik nutzen

Großer Andrang herrschte bei der gestrigen CDU-Podiumsdiskussion "Update für die Sicherheit?". Auf dem Podium diskutierten Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Peter Biesenbach MdL, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses "Silvesternacht Köln", Richter Heiner Cöllen und Meike to Baben, Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei im Rhein-Kreis Neuss, und beantworteten die vielen Fragen der knapp hundert Gäste.

Für den CDU-Parteivorsitzenden Dr. Jörg Geerlings, der durch den Abend führte und moderierte, machten die vielen Wortmeldungen einmal mehr deutlich, "wie sehr das Thema innere Sicherheit unter den Nägeln der Bürgerinnen und Bürger brennt." Das Sicherheitsgefühl der Menschen müsse ernst genommen werden, etwa durch Präsenz unserer Polizei.

"Wir müssen intensiver gegen die vielen Wohnungseinbrüche, die Straßenkriminalität und die organisierte Kriminalität vorgehen", zieht Dr. Geerlings Fazit und wiederholt seine langjährige Forderung: "Kriminalitätsschwerpunkte und sensible Bereiche müssen endlich mit Videokameras überwacht werden, um Straftaten besser aufklären und Täter abschrecken zu können." Das hatte Dr. Geerlings bereits vor vielen Jahren gegen heftigen Widerstand gefordert.

Diese technischen Hilfsmittel seien notwendig. Elementar bleibe jedoch die Personalausstattung der Polizei, um die Sicherheit zu erhöhen: "Unsere Polizisten leisten viel. Sie müssen gestärkt werden; denn sie arbeiten oftmals an ihrer Belastungsgrenze. Wir brauchen daher wieder dauerhaft mehr Polizisten, um die Bürgerinnen und Bürger zu schützen und Delikte wie die Einbruchskriminalität aktiv zu bekämpfen. Selbstverständlich müssen wir auch unsere Staatsanwaltschaften und Gerichte personell besser ausstatten. Denn die Festnahme eines Straftäters ist eine Sache, er muss aber auch zeitnah verurteilt werden können", so Dr. Geerlings.

Um die Beamtinnen und Beamten im Einsatz zu schützen, seien auch die neuesten technischen Entwicklungen mit einzubeziehen. "Unsere Polizisten müssen mit Bodycams ausgestattet werden, wie es vor kurzem von unserem CDU-Arbeitskreis Sicherheit und Ordnung gefordert worden ist. Dadurch wirkt man effektiv Angriffen gegen unsere Beamten entgegen. Wir müssen diejenigen konsequent schützen, die für uns den Kopf hinhalten", macht Dr. Geerlings seinen Standpunkt deutlich.